SEXperten – Flotte Bienen und tolle Hechte

Seit dem 5. November 2020 dreht sich im Bündner Naturmuseum alles um den Motor der Evolution und Ursprung der hohen Artenvielfalt – den Sex. Was beim Menschen die schönste Nebensache der Welt ist, ist in der Tierwelt ein zentraler Bestandteil des Lebens. Alles dreht sich um die Fortpflanzung, die Sicherung des Nachwuchses – und wird so zur «wichtigsten Hauptsache der Welt». So artenreich wie die Natur ist, so vielfältig sind auch die Formen der Fortpflanzung.
Die Sonderausstellung «SEXperten – Flotte Bienen und tolle Hechte» gibt einen faszinierenden Einblick in ein zentrales Thema in der Natur. Zu sehen ist sie bis zum 29. August 2021 im Bündner Naturmuseum in Chur.

Eine Ausstellung des Liechtensteinischen Landesmuseums und des Amts für Umwelt Liechtenstein.