Blick in die Kinderstube der Mauersegler

Die Mauersegler sind zurück! Seit Anfang Mai sind die schnellen Flugkünstler zurück in der Alpenstadt und mindestens zwei Paare haben die Nistkästen an der Fassade des Bündner Naturmuseums bezogen. Zum dritten Mal in Folge können die faszinierenden Vögel auch dieses Jahr per Live-Übertragung im Bündner Naturmuseum im 1. Obergeschoss direkt bei ihrem Brutgeschäft beobachtet werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem  Dokument.

Aktuell

Zwei Kameras übertragen das Geschehen in zwei Nistkästen direkt auf einen Bildschirm im 1. Obergeschoss. Sie ermöglichen Einblick in das normalerweise verborgene Innere der Bruthöhle. Die Besucher des Bündner Naturmuseums können so dem Brut- und Aufzuchtsgeschehen in Echtzeit folgen.

Dieses Jahr sind in zwei überwachten Nistkästen im Zeitraum vom 25. bis 30. Mai 5 Eier gelegt worden, im Nistkasten Nr. 1 sind es 2 Eier, im Nistkasten Nr. 2 sogar 3.
Daraus sind
 insgesamt 4 Mauersegler geschlüpft. Ein Besuch lohnt sich!

Mauersegler