Sonderausstellung 'Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge'

Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge

Die Sonderausstellung „Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge“ stellt Tiere und Pflanzen vor, die oberhalb der Waldgrenze leben. Diese Höhenstufe wird oft als lebensfeindlich bezeichnet. Dennoch findet man hier eine verblüffende Vielfalt von Lebewesen, die besondere Anpassungen aufweisen. Die neue Sonderausstellung, eine Eigenproduktion des Bündner Naturmuseums, zeigt Tricks und Kniffs von über 30 Tieren und Pflanzen des Gebirges und öffnet die Augen für die Wunder der Bündner Bergwelt.

 

 

-